Springe zum Hauptinhalt

Wer ist Richard Lee?

In dieser Zeit versteckter Agenden verraten Politiker ihre Wahlbasis und Nachrichtenquellen färben und zensieren die Nachrichten stark, um die Erlasse ihrer Eigentümer zu befriedigen. Sie haben sich vielleicht gefragt, wer dieser Richard Lee ist, dem das CHI Institute gehört, der die meisten der von uns angebotenen Produkte entworfen hat und der für diesen Newsletter verantwortlich ist.

Das CHI-Institut hat im Laufe der Jahrzehnte viele Veränderungen erfahren. Vor 30 Jahren haben wir den China Healthways Newsletter gestartet, um über traditionelle Selbstpflegemethoden zu berichten. 30 Jahre später wurden die meisten dieser Methoden von den jungen Menschen in China unterdrückt und so gut wie vergessen. Diese Methoden wurden durch das westliche medizinische Paradigma verdrängt. Sie sind heute hauptsächlich auf westlich ausgebildete Ärzte und Arzneimittel angewiesen. Im Laufe der Jahre hat sich der CHI-Newsletter bei einer Vielzahl von Redakteuren verbreitet und ist nun in die E-Mail-Welt gewandert.

Durch all dies war ich, Richard Lee, stets Eigentümer des CHI-Instituts und habe den CHI-Newsletter betreut. In dieser Zeit fragwürdiger Nachrichten ist es wichtig, dass Sie wissen, wer hinter dem CHI-Institut steht.

Also, wer bin ich? Ich bin eine andere Person als vor 30 Jahren. Dies gilt für uns alle, auch für diejenigen von Ihnen, die damals noch nicht einmal geboren wurden. Ich bin immer noch begeistert davon, dass jeder Einzelne Verantwortung für seine eigene Gesundheit und Lebensqualität übernimmt. Außerdem ärgere ich mich immer noch, wenn Werbekampagnen und behördliche Vorschriften uns von bewährten Methoden und Heilmitteln zur Verbesserung des Lebens wie Vitamin C und D, frischen Produkten und einer Vielzahl anderer Optionen abbringen, die bei Müttern und Großmüttern früher vernünftig waren.

Als Kind besuchte ich jeden Sonntag die Kirche, bis ich 10 Jahre alt war. Dann verkündete meine Mutter, dass Gott überall und nicht nur in der Kirche sei. Das hat mir damals sehr viel Sinn gemacht. Ich bin dann zu den demokratischen Werten des Schutzes der Freiheit des Einzelnen übergegangen. Ich wandte mich auch materialistischen Perspektiven zu, die Gott mit dem Weihnachtsmann als Geschichten der alten Frau in Verbindung brachten. Ich habe meinen Abschluss in Ingenieurwissenschaften gemacht, eine schöne, solide Disziplin, die auf materialistischen Wissenschaften basiert. Ich habe im idealistischen Streben nach Energieeinsparung gearbeitet, bis ich auf die Infratonik-Technologie stieß, die, wie Sie wissen, die Energieemissionen aus den Händen natürlicher Heiler simuliert.

Dies brachte mich auf einen Weg, wenn es darum ging, alternative Wissenschaft zu erforschen. Wenn die menschliche Vitalität real ist, was ist dann noch real? Ich war auch mit wissenschaftlichen Skeptikern konfrontiert, die mit mir stritten, mich kritisierten und versuchten, mich für meine „unwissenschaftlichen“ Überzeugungen zu demütigen. Es war für mich verwirrend, all diese „Debunker“ aus erster Hand mit ihren weitgehend falschen, emotionalen und irrationalen Behauptungen und ihrer völligen Unwilligkeit zu erleben, die paranormalen wissenschaftlichen Forschungsergebnisse aus Labors zu berücksichtigen.

Ich hatte persönlich viele echte Menschen gesehen, die paranormale Ergebnisse erzielten, die der Mainstream-Physik zu trotzen schienen. Diese Ergebnisse wurden sowohl in den USA als auch im Ausland gut dokumentiert. Warum waren die Debunker so blindlings nicht bereit, wissenschaftliche Studien in Betracht zu ziehen, die ihren Argumenten so eindeutig widersprachen?

Ich akzeptierte allmählich, dass die Angriffe von Entlarvungsexperten nicht mich betrafen, sondern etwas viel Größeres waren. Die ganze COVID-Sache zeigt, dass die von den Medien unterstützten Experten wertvolle Optionen für die Selbstpflege wie Vitamin D, Zink und HCQ zugunsten von Geschichten multinationaler Unternehmen, die Hilflosigkeit und Abhängigkeit von unserem stark fehlerhaften und aufgeblähten medizinischen System fördern, aktiv unterdrückten .

In der Zwischenzeit habe ich durch Vertrauen, Glauben und direkte Erfahrung gelernt, dass eine Art Geist oder übermenschliches Bewusstsein unser Leben lenkt und dass dieselben Experten und Medien, die vor 30 Jahren meinen China Healthways Newsletter entlarvt haben, aktiv untergraben haben Unser Glaube an eine höhere Welt zugunsten einer toten materialistischen Welt, in der wir nur biochemische Fabriken sind und keine andere Wahl zu haben scheinen, als von großen Regierungen und Unternehmen abhängig zu sein.

Ich bin immer wieder erstaunt, dass meine kleine Firma, das CHI Institute, nach 30 Jahren bestehen bleibt. Oft war es hoffnungslosen Widrigkeiten ausgesetzt und wurde durch zufällige Umstände oder vielleicht durch göttliche Intervention gerettet. In den letzten 5 Jahren, seit ich das Unternehmen mit drei U-Haul-Lastwagen nach Reno, Nevada, verlegt habe, habe ich an Selbstvertrauen und Belastbarkeit gewonnen. In diesem Jahr bin ich zum ersten Mal seit 30 Jahren als „Chef“ vorgetreten. Früher hatte ich immer einen Manager gehabt, hinter dem ich mich verstecken konnte, der die schwierige und wichtige Entscheidung für mich treffen würde.

Ich habe auch einen neuen Sinn für kreative Führung hinter dem CHI Institute und mir. Es ist, als ob es notwendige Technologien gibt, die in meinen technischen Verstand eindringen und darum bitten, gebaut zu werden. Viele dieser Erfindungen haben nicht funktioniert. Diejenigen, die arbeiten, scheinen sich oft den technischen Prinzipien zu widersetzen. Dies hat Ingenieure in Fertigungsstätten vor Herausforderungen gestellt, die sich entschlossen haben, einige meiner Konstruktionsmerkmale durch ihre „bewährten“ Konstruktionsprinzipien zu ersetzen. Dies hat zu längeren Entwicklungszeiten und einer Suche nach Fabriken mit Ingenieuren geführt, die bereit sind, die Grenzen der vorhandenen Technologie zu erweitern.

Ich bin jetzt sicher, dass Sie, ich und alle hier am CHI-Institut alle aus einem bestimmten Grund hier sind. Ja, wir haben uns zusammengetan, um Ihre menschliche Erfahrung zu verbessern, aber was noch wichtiger ist, um Inspiration und Weisheit bei denen zu fördern, die unsere Website studieren und für einige darüber nachdenken, warum unsere Produkte wirklich funktionieren.

Wir alle genießen die Fahrt. Wir hoffen, dass Sie sich uns auf diesem Weg der Verbesserung und Inspiration Ihres Lebens anschließen!

Dieser Beitrag enthält 5-Kommentare

  1. Sehr interessanter Artikel - danke fürs Teilen - du und dein Leben. Ich benutze Ihre Produkte seit vielen Jahren - sowohl bei mir als auch bei meinen Kunden und Freunden. Ziemlich die Reise. So gut, das Unternehmen am Laufen zu halten. Ich teile Ihre Informationen mit vielen.

  2. Wenn HQL und Zink wirklich so effektiv sind, warum sterben Menschen mit Zugang zu HQL und dem Wissen, das „effektiv“ ist, immer noch in großer Zahl?

    Als DJT an dem Corona-Virus erkrankte, wurde er nicht mit HQL behandelt, obwohl er es irgendwann im Jahr 2020 als vorbeugende Maßnahme angesehen hatte. Er wurde mit exotischen Immunstimulanzien behandelt.

    Und ja, ich habe mir die französische Studie angesehen, in der positive Ergebnisse aus der Verwendung von HQL in mehr als 3000 formal diagnostizierten Fällen von CV19 berichtet wurden. In Frankreich sterben jedoch immer noch Menschen an CV19, obwohl die Verwendung von HQL in Frankreich einigermaßen bekannt ist .

    Es muss also einen Faktor geben, den wir über den ersten CV19 und den zweiten nicht verstehen, unter welchen Umständen HQL eine wirksame Behandlung sein kann.

  3. Danke Richard, dass du auf dem Weg bist. Ich bin 1996 mit dir nach China gefahren und es war eine der besten Zeiten meines Lebens. Ich benutze immer noch die Infratonik-Geräte und habe sogar eines an einen Subwoofer angeschlossen, um in meinem Büro zu spielen. Jeden Tag benutze ich Qigong Chiropraktik und Akupunktur zusammen mit Homöopathie und Ernährung. Danke dass du du bist. Ich habe Ihr großes Buch vor einigen Jahren mit Ihrer Lebensgeschichte gelesen und war erstaunt.
    Mit freundlichen Grüßen dein Freund auf dem Weg. Perry

  4. Hallo Richard,
    Ich habe vor mindestens 20 Jahren mit Ihrer alten Chi-Maschine angefangen.

    Es ist wunderbar. Danke dafür.

    Ich war an Ihren Kommentaren und Ihrer Regierung interessiert. Ich denke du würdest gerne
    Lesen Sie einige der Interviews von Ärzten auf "jw.org".

    Sie haben auch viele interessante Artikel über Regierung und Gott.
    Ich mag die jüngste über "Pandemie-Müdigkeit".

    Danke für deine Arbeit. Ich habe mich gefragt, ob Sie auf dem Weg nach Reno sind.
    Mary Kane

  5. Danke, Richard! Ich benutze seit mehr als 20 Jahren die Original-Chi-Maschine und die Handversion in meiner Klinik. Ich bin jeden Tag erstaunt über ihre Wirksamkeit sowohl für mich als auch für meine Patienten. Ich freue mich auf Ihre neuen Geräte und Ideen. Danke Danke.

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück nach oben